Grüß Gott
 ! Aktuell: Corona
Das bin ich
Die Praxis
Wen behandle ich
Ursachen finden
Anamnese und Labor
Medical Check
Vegatest
Wie therapiere ich
Allergien
Stille Entzündungen
So finden Sie mich
Sprechzeiten
Impressum
Datenschutz
Der Medical Check als Eingangstest

Der Medical Check

ist ein guter Einstieg in die Ursachenfindung:

Nach einem Testdurchlauf von 7 Minuten erhalten Sie über ein spezielles Computerprogramm eine anschauliche Darstellung von:

  • Sämtlichen Funktions-gestörten Organen: sie stecken oft hinter Ihren Beschwerden und können auch die (reflektorisch) zu ihnen gehörende Muskulatur stören.
  • Herdbelastungen und Störfeldern: sie können Ursache sein oder Ihre Beschwerden unterhalten, ohne daß sie selbst Beschwerden machen.
  • Vegetativen, hormonellen oder psychischen Belastungen: sie haben einen übergeordneten Stellenwert bei Beschwerden und sind durch Laborwerte oder schulmedizinische Untersuchungen oft nicht darstellbar.
  • Toxischen Belastungen: Ernährung, Wasser, Verpackung, Zahnprothetik und Baustoffe spielen inzwischen bei vielen Erkrankungen eine erhebliche Rolle.
  • Darm- und Stoffwechselbelastungen: der Darm als wesentlich beteiligt am Stoffwechsel-, Immun- und Entzündungsgeschehen hat Fernwirkung auf viele Bereiche des Körpers bis hin zur Psyche.
  • Medikamenten- oder Impfbelastungen: beide können im Einzelfall für Ihre Beschwerden mit verantwortlich sein, wenn Ihr Körper nicht damit zurecht kommt.
  • Energiereserven: sie zeigen an, wieviel an Kraft Ihrem Organismus derzeit zu einem Heilungsgeschehen zur Verfügung steht.
  • Mikronährstoff-Versorgung: oft sind es fehlende Vitalstoffe, welche zur Krankheitssituation beitragen
  • Säure-Basen-Haushalt: unser Organismus muss mit den verschiedensten Säuren umgehen, ist aber ein Zuviel an Säuren angefallen, können wichtige Stoffwechsel-Funktionen behindert werden, Entzündungen Vorschub geleistet oder Zellentartung provoziert werden.



Top